Feuerlöscherübung in Axberg

Vergangene Woche veranstaltete die Freiwillige Feuerwehr Axberg, unter der Leitung von Hauptfeuerwehrmann Weinbauer Dominik für 12 Mitarbeiter vom Samariterbund Alkoven eine Feuerlöscherübung.

Nach einer theoretischen Einschulung über die Funktionsweisen der verschiedenen Feuerlöscher und anderer Löschtechniken (zum Beispiel Löschdecke etc.) wurden verschiedene Szenarien – etwa ein brennender Monitor, brennender Papierkorb, Flächenbrand – beübt. Ganz besonders spannend war die Vorführung, zu sehen, wass passiert, wenn brennendes Fett mit Wasser gelöscht wird.

Für unsere Mitarbeiter war es bereits der zweite Schulungsabend in der abgelaufenen Woche, denn am Donnerstag fand die Schulung „Hygiene im Rettungsdienst“ statt.

Herzlichen Dank an die FF Axberg für die spannende und vor allem für den Samariterbund einmal etwas andere Übung außerhalb des Sanitätsdienstes.

„Sicher und Fit“ im Stadtsaal Eferding

Quelle: öamtc.atAm Donnerstagabend, 11. Oktober 2012 fand im Stadtsaal Eferding die Verkehrssicherheitsaktion Sicher und Fit für Fußgänger und Radfahrer statt.

Neben dem ÖAMTC, der OÖ Versicherung, Intersport Eybl war seitens des Rettungsdienstes der Samariterbund Landesverband Oberösterreich vertreten. Die Besucher von Sicher und Fit wurden über die Tätigkeiten des Samariterbundes informiert, bekamen wichtige Erste-Hilfe Tipps und konnten das Einsatzfahrzeug RTW 15533 der Gruppe Alkoven besichtigen.

Samariterbund Alkoven bei Rettermesse Wels

Von 04. – 07. Oktober 2012 fand am Messegelände Wels die Retter – Messe für Sicherheit und Einsatzorganisationen statt. Auch der Samariterbund Landesverband Oberösterreich war einer von 150 Ausstellern und präsentierte sich mit einen großen Messestand.

Um die Kolleginnen und Kollegen aus Linz zu unterstützen waren auch Mitarbeiter aus Alkoven am Messestand vertreten, um die Messebesucher über die verschiedenen Tätigkeiten des Samariterbundes zu informieren sowie die ausgestellten Fahrzeuge zu präsentieren.  Vom Samariterbund Alkoven wurde der Katastrophenanhänger „Erich“ sowie unser Einsatzzelt mit Feldbetten ausgestellt.

Ebenfalls zu besichtigen war ein vor kurzem in Dienst gestelltes Rettungsfahrzeug der Gruppe Linz sowie ein Fahrzeug für Katastrophenhilfe vom ASB Wien.

Feuerwehrübung in Gstocket

Am Donnerstagabend, 04. Oktober 2012 fand  eine von der Freiwilligen Feuerwehr Alkoven organisierte Einsatzübung in Gstocket statt. Seitens des Rettungsdienstes wurde der Samariterbund Alkoven eingeladen bei der Übung mitzuwirken.

Übungsannahme war eine Gasexplosion eines Geräteschuppens mit 5 beteiligten Personen. Neben der FF Alkoven standen auch noch die Feuerwehren aus Polsing und Schönering im Übungseinsatz. Ziel der Übung war es, neben der bestmöglichen Versorgung der verletzten Personen, die Zusammenarbeit mit anderen Blaulichtorganisationen zu verbessern.

Wir waren mit 3 Rettungsfahrzeugen und einen gespielten Notarztfahrzeug vor Ort. Insgesamt nahmen 12 SanitäterInnen an der Übung teil.

Herzlichen Dank an die FF Alkoven für die Ausrichtung und Einladung zur Übung!

Update: Hier gibt es auch Fotos von der Übung.