5 neue Zivildiener

Am 01.10.2019 sind wieder fünf neue Zivildiener eingerückt. Wir begrüßen Alexander Brunbauer aus Leonding, Samuel Grillmayr aus Ansfelden, Fabian Guntner aus Alkoven, Michael Rabmayr aus Prambachkirchen, sowie Florian Voglsam aus Alkoven sehr herzlich und wünschen allen fünf eine schöne Zivildienstzeit bei uns.

Der Zivildienst für unsere 5 neuen Zivildiener dauert bis Ende Juni 2020.

Hochzeit Viktoria & Stefan Schwarz

Am 21.09.2019 gaben sich unsere ehrenamtliche Mitarbeiterin Viktoria Schwarz und unser hauptberuflicher Mitarbeiter Stefan Schwarz (ehemals Michels) an diesem traumhaften Spätsommertag in der Pfarrkirche Alkoven das „Ja“ Wort.

Nach der kirchlichen Trauung wurde das frisch vermählte Paar von uns mit einem Spalier in Richtung der Agape geleitet und vom Rettungswagen mit Blaulicht und Folgetonhorn gebührend in Empfang genommen. Die Organisation und Gestaltung der Agape übernahm standesgemäß der Samariterbund und versorgte die Gäste des Brautpaares zur Abwechslung nicht medizinisch sondern mit kulinarischen Köstlichkeiten und Getränken.

Wir durften einige schöne Stunden mit dem Brautpaar, dessen Familie, Freunde und Kollegen bei der anschließenden Feier im Pfarrzentrum verbringen und mit ihnen bis in die frühen Morgenstunden feiern.

Wir gratulieren dem Brautpaar und wünschen ihnen für ihren gemeinsamen Lebensweg alles erdenklich Gute!

 

5. Quietschentenrennen

Am Samstag den 14.09.2019 fand das 5. Quietschentenrennen in der Gemeindeschottergrube in Alkoven statt.

Am Rennen nahmen rund 7.000 Enten teil. Von den 7.000 Enten gewannen die ersten 15 die durchs Ziel schwommen.
Wir gratulieren allen Gewinnern welche am 31.Oktober am Weltspartag bei der Sparkasse Alkoven ihre Gewinne überreicht bekommen.

Wir bedanken uns bei Wolfgang Himmelbauer von den Kinderfreunden Alkoven für die großzügige Spende!

Jubiläumsklangwolke 2019

Die von David Pountney inszenierte 40. Visualisierte Linzer Klangwolke widmete sich der Sonne. Unter dem Titel SOLAR wurde die Beziehung Sonne – Mensch behandelt.

Bei kühlem, aber fast regenfreiem Wetter konnten die tausenden BesucherInnen eine wunderbar inszenierte und würdige Jubiläumsklangwolke im Linzer Donaupark genießen.
Die KollegInnen vom Samariterbund OÖ waren wieder für die Versorgung der rund zehntausenden Besucher zuständig.
„Die Samariterbund Gruppen Alkoven, Feldkirchen und Linz, mit über 80 SanitäterInnen und 3 NotärztInnen, sowie 10 KollegInnen vom Roten Kreuz kümmerten sich mit einer Ambulanz und vielen Trupps um die BesucherInnen auf den Tribünen, sowie im gesamten Donaupark! Ein herzliches Dankeschön für den tollen Einsatz und die perfekte Zusammenarbeit! Mit nur 4 Versorgungen kann man ein absolut zufriedenes Resümee ziehen.“, freuen sich die Einsatzleiter Christoph Macho und Michael Feller über den tollen Klangwolken Einsatz.

Wir dürfen uns anschließen und den KollegInnen ein herzliches Dankeschön aussprechen.

Fotos: Markus Eder / Gruppe Feldkirchen

Übung der Jugendgruppen

Im Zuge der 24h Übung der Feuerwehrjugend der FF Alkoven, durften wir als Samariterjugend am 31.08.2019 bei einem Einsatzszenario mitarbeiten.

Um 9 Uhr wurden wir mit dem Stichwort „Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person“ alarmiert.

Beim Eintreffen am Einsatzort haben wir festgestellt, dass es sich um zwei Verletzte handelt.
Nach unserer Ersteinschätzung entschlossen wir uns  zuerst den Fahrer zu befreien.
Die Feuerwehrjugend öffnete das Fahrzeug und ermöglichte es uns die Patienten zu versorgen und aus den Fahrzeugen zu retten.

Da wir zum ersten Mal mit der Jugendfeuerwehr in solches Szenario abarbeiten konnten, war es für uns eine sehr spannende und lehrreiche Übung.

Ein herzliches Dankeschön an die FF Alkoven für die Einladung!