Hilfe für die Ukraine

Es herrscht Krieg!
Dieser ist weniger als tausend Kilometer von Österreich entfernt!
Jede Spende hilft den Menschen vor Ort!

Jetzt Spenden

Wir gratulieren!

Im betreubaren Wohnen in Kirchberg-Thening durften wir am 18.05.2022 eine runden Geburtstag feiern.

Gemeinsam mit Vertretern der Gemeinde, Vertretern der Wohnungsgenossenschaft sowie der Trachtenmusikkapelle gratulierten wir Hermine Mitterbauer zu ihrem 100. Geburtstag und überreichten ein kleines Präsent.

Liebe Hermine, wir wünschen dir auf diesem Weg alles Gute zum Geburtstag und viel Gesundheit!

RETTmobil in Fulda

Heuer nutzten wieder vier unserer Mitarbeiter die Chance und machten sich auf den Weg in das rund 520 km entfernte deutsche Bundesland Hessen.

Dort fand nämlich, nach zwei Jahren der pandemiebedingten Pause, wieder die RETTmobil am Messegelände in Fulda statt. Die RETTmobil ist die europäische Leitmesse in Sachen Rettungsdienst und für uns ein wichtiger Anhaltspunkt damit wir am Puls der Zeit bleiben.

Geschwistertag

Wenn man die Beziehung zwischen mancher Geschwister beschreiben müsste, dann hätten wohl beide als Beziehungsstatus, „es ist kompliziert“ in ihren Social-Media Profilen stehen.

Ob dies der Grund dafür ist, dass Andrea und Johanna getrennte Wege in Sachen Rettungsdienst gingen? Wir wissen es nicht! Grundlegend ist dies aber definitiv egal! Denn egal in welcher Uniform man steckt, man hilft seinen Mitmenschen.

Johanna ist seit 2015 beim Roten Kreuz in Marchtrenk und absolvierte dort ihre Ausbildung zur Rettungssanitäterin. Wenn sie keine ehrenamtlichen Dienste versieht arbeitet sie als Hebamme in einem Krankenhaus.

Andrea kam im Jahr 2009 über die Samariterjugend zum Samariterbund Alkoven und absolvierte 2019 ihre Ausbildung zur Rettungssanitäterin. In ihrem Leben außerhalb der Samariter-Familie ist sie in einem Maschinenbau-Unternehmen tätig.

Vielen Dank für eure Arbeit und die unzähligen ehrenamtlichen Stunden im Dienste der Mitmenschen!
Wir wünschen euch beiden und all den anderen Geschwistern einen schönen Welt-Geschwistertag!

Flurreinigungsaktion

Am Samstag den 02.04.2022 fand in Alkoven die Aktion „Hui statt Pfui“ statt.
Unsere Jugendgruppe befreite mit rund 120 weiteren Saubermachern das Gemeindegebiet von insgesamt 150 kg Abfall.
Außerdem unterstützten wir mit einem Fahrzeug beim Fahrdienst.

Vielen Dank für die tolle Zusammenarbeit!

4 neue Zivildiener

Am 04.04.2022 sind vier neue Zivildiener eingerückt. Wir begrüßen Markus Antensteiner aus Weißkirchen/Traun, Tobias Buchholzer aus Hinzenbach, Niklas Schmidberger aus Alkoven, sowie Moritz Zollner aus Weißkirchen/Traun sehr herzlich und wünschen den Vieren eine schöne Zivildienstzeit bei uns.

Der Zivildienst für unsere vier neuen Zivildiener dauert bis Ende Dezember 2022.