Aktuelles Samariterjugend

Bundesjugendwettbewerb 2018

Am verlängerten Pfingstwochenende, war es wieder soweit. Der diesjährige Bundesjugendwettbewerb fand diesmal in Wilhelmsburg statt.
Auch heuer nahmen die Samariterjugend Alkoven wieder mit drei Trupps teil.

Nach dem Aufbau unserer Zelte starteten wir mit theoretischen Teil des Bewerbes in den Abend. Im Anschluss daran stand der allseits beliebte Kulturteil mit dem Thema „Generation 2.0“ auf dem Tagesplan. Nach diesem schon sehr langen Tag, nachdem jeder müde war, ging es dann ab in den Schlafsack.
Nach einem stärkenden Frühstück am Sonntag morgen, stand der Praktische Teil am Programm. Hier mussten unsere Jugendkinder verschiedene Fallbeispiele, wie z.B. einen Mopedunfall oder einen Sturz vom Baum lösen. Nach der erfolgreichen Absolvierung der einzelnen Stationen, ging es am Nachmittag direkt ins neben dem Zeltplatz gelegenen Freibad. Dies war definitiv eine verdiente und erholsame Erfrischung für alle Beteiligten.

Der Montag begann Arbeitsreich, nach dem Frühstück mussten die Zelte abgebaut und auf den Anhängern verstaut werden.
Im Anschluss daran stand dann die Siegerehrung am Programm.

Trotz strömenden Regens, war die Stimmung während der Siegerehrung fantastisch. Wir konnten auch heuer wieder einen Pokal mit nach Hause nehmen.

Wir sind stolz dass unsere Jugendkinder sich der Herausforderung des Bewerbs gestellt haben und bedanken möchten uns bei euch, für eure Teilnahme bedanken!

Üben für den Bundesbewerb

Unsere Jugendstunde am 03. Mai wurde unter dem Motto „Übung macht den Meister“ abgehalten.
Wir beübten die verschiedensten Szenarien und wiederholten die schon gelernten Basics. 😊

Denn auch heuer werden wir wieder am Bundesbewerb teilnehmen.

Osternestaktion

Mit einem kleinen Ostergruß besuchte die Jugendgruppe auch heuer in der Karwoche unsere Heimnotruf und Essen auf Rädern Klienten. 

Wie auch schon in den vergangenen Jahren, waren die Jugendkinder mit voller Freude dabei.
Es ist immer wieder schön, wenn man sieht wie sich die Klienten über das Osternest freuen. 

Jugendausflug zur Rettungshundebrigade

Auch wir sind heuer wieder voll durchgestartet. Nach 2 eher theoretischen Jugendstunden, wo wir uns mit dem Herz und möglichen Krankheiten beschäftigt haben, stand eine spannende Exkursion am Plan.

Am Sonntag den 25. Februar besuchten wir die Staffel Wels der Österreichischen Rettungshundebrigade zu einem gemeinsamen Trainingstag. Früh morgens ging es für uns los in Richtung Gaspoltshofen, dort haben die Mitglieder der Staffel bereits auf uns gewartet. Nach einer kurzen Begrüßung und Einführung was am Tag so geplant ist, ging es dann auch schon los.

Uns wurde erklärt, wie die Hunde trainiert werden und worauf zu achten ist. Weiters konnten wir dann auch an den praktischen Übungen teilnehmen. Sei es das Verbellen, das Kreisspiel, oder auch, dass wir uns versteckten, und uns die Hunde suchen mussten.
Ein Highlight war auch noch der Besuch eines Australian Shepard Welpen.

 

Wir bedanken uns recht herzlich bei der Staffel Wels, für den tollen Tag, die Verpflegung, und freuen uns schon auf eine Wiederholung dieses Tages. 🙂

 

 

 

Friedenslichtmesse

Am 24.12. fand in der Pfarrkirche Alkoven die Friedenslichtmesse, wo das Friedenslicht vom Samariterbund Alkoven an die Pfarrgemeinde übergeben wird, statt. 

Wir nahmen mit 17 Mitgliedern und drei Jugenkindern an der Messe teil.