Gruppenhauptversammlung 2019

Am Freitag den 01.02.2019 fand unsere Gruppenhauptversammlung im Kulturtreff in Alkoven statt. 

Den Anfang machte der interne Teil der Veranstaltung mit den Berichten des Kassiers, des Technischen Leiters, der Jugendgruppe, unseres Obmanns, des Obmanns der Kontrolle und der abschließenden Wahl des neuen Vorstandes inkl. Kontrolle. Wie erwartet fiel die Wahl positiv aus und alle vorgeschlagenen Mitglieder konnten ihr Amt antreten. 

(mehr …)

Sanitätsüberwachung Herzerlball

Am Samstag den 19.01. fand der Herzerlball im Gemeindeamt in Kirchberg-Thening statt. Wir durften mit drei Sanitätern und einem Fahrzeug die sanitätsdienstliche Überwachung übernehmen.

Wir bedanken uns für das entgegengebrachte Vertrauen und die reibungslose Zusammenarbeit!

Notfallsanitäter Schulung

Am Samstag den 19.01. fand die erste Interne Schulung mit dem Thema „Arzneimittelliste 1 und 2“ statt.

Insgesamt nahmen sechs Notfallsanitäter und Notfallsanitäterinnen an der Schulung teil. Der Fokus lag auf der Wiederholung der Pharmakologie und den Medikamenten der Arzneimittellisten. Am Nachmittag wurde dann das in der Theorie gelernte mit Fallbeispielen in die Praxis umgesetzt. 

Wir bedanken uns bei Fr. Dr. Nina Pauker und unserem Notfallsanitäter Wolfgang Schönleitner für die perfekte Umsetzung des Themas und den lehrreichen Tag!

Jahresrückblick 2018

Das vergangene Jahr war für den Samariterbund Alkoven in vielerlei Hinsicht ein spannendes und von Umbrüchen geprägtes Jahr. Der mit Sicherheit größte Umbruch war die Zusammenlegung unserer Leitstelle mit der gemeinsamen Leitstelle in Linz wo nun alle drei Samariterbund Gruppen welche in Oberösterreich den Rettungs- und Krankentransport mitübernehmen vereint sind.
Somit sind nun alle drei Gruppen (Alkoven, Feldkirchen und Linz) unter der einheitlichen Nummer 0732/2124 für Krankentransporte und Notrufe erreichbar.

(mehr …)

5 neue Zivildiener

Am 02.01.2019 sind wieder fünf neue Zivildiener eingerückt. Wir begrüßen Fattinger Marcel aus Wilhering, Haslmayr Mathias aus Alkoven, Kienbauer Martin aus St. Marienkirchen a. d. Polsenz,  Kreilmeier Tobias und Linzner Philipp aus Alkoven sehr herzlich und wünschen allen fünf eine schöne Zivildienstzeit bei uns. 

Der Zivildienst für unsere fünf neuen Zivis dauert bis Ende September 2019.

(Foto folgt)

Sanitätsüberwachung Silvestershow

Am 31.12.2018 fand in der Linzer Tips Arena die Silvestershow statt.

Wir unterstützten die Gruppe Linz mit 3 Rettungssanitätern und einem Rettungswagen.

Danke für die reibungslose und perfekte Zusammenarbeit!

Fotos: Samariterbund Linz

Besuch der Jungen ÖVP

Am 24.12. bekamen wir von der Jungen ÖVP des Bezirkes Eferding einen Besuch abgestattet.

Von der Bezirksobfrau Julia Kreinecker, Vanessa Ehrengruber, Mario Hermüller, Fabian Pointinger und Fabian Ritzberger wurde uns ein Geschenkkorb überreicht.

Wir bedanken uns für den Besuch und den Geschenkkorb recht herzlich!

Friedenslicht austragen

Heuer übernahmen vier Trupps zu je zwei Personen das Austragen des Friedenslichtes an unsere rund 120 Heimnotruf Klienten.

Neben dem Friedenslicht konnten wir unsere Klienten noch mit einem kleinen Präsent überraschen.

Wir möchten uns für das entgegengebrachte Vertrauen bedanken und wünschen einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Friedenslichtmesse

Am 23. Dezember versammelten sich wieder rund 20 SamariterInnen bei der Pfarre in Alkoven um die diesjährige Friedenslichtmesse mitzugestalten und das Friedenslicht zu überbringen.

Nach der Messe wurde am Vorplatz des Pfarrheims eine Segnung von Reitern die aus dem Ortsteil Puchham zur Pfarre geritten sind, abgehalten.

Als Abschluss fand im Pfarrheim dass traditionelle Pfarrcafe, dass von unseren Mitarbeitern veranstaltet wurde, statt.

Wir bedanken uns bei allen für den Besuch und wünschen frohe und besinnliche Weihnachten!

Sanitätsüberwachung Folkshilfe

Am vorletzten Tag vor Weihnachten stellten wir noch die sanitätsdienstliche Überwachung des Folkshilfe Konzertes im Linzer Brucknerhaus sicher.

Insgesamt waren rund 3.000 Besucher an diesem Abend anwesend.  Während der Veranstaltung musste eine Person versorgt werden. Sie konnte aber noch vor dem Ende des Konzertes wieder aus der Ambulanz entlassen werden. Für uns und die Jahreszeit passend, wie erwartet, eine sehr ruhige Veranstaltung.

Wir waren mit 3 NotfallsanitäterInnen, 7 RettungssanitäterInnen, 2 Fahrzeugen und unserem Ambulanz-Equipment vor Ort.

Wir möchten uns bei der Gruppe Linz, welche mit einem Fahrzeug, 2 Notfallsanitäterinnen und 2 Rettungssanitäter vor Ort waren, herzlich für die Unterstützung und das entgegengebrachte Vertrauen bedanken.

Ebenso möchten wir uns bei allen für die reibungslose und perfekte Zusammenarbeit bedanken!

 

Spielen Sie Christkind!

So heißt die Aktion welche seit 2013 in Zusammenarbeit mit der Österreichischen Post AG erfolgreich umgesetzt wird.

Mit dieser Aktion möchten wir Kindern die es im Leben nicht so einfach haben, zu Weihnachten eine Freude bereiten.

Insgesamt gab es in Alkoven für 10 Kinder eine Überraschung durch den Samariterbund.

Wir hoffen dass wir mit unseren Besuch allen eine Freude bereitet haben.

Stellvertretend möchten wir uns bei all jenen bedanken die diese Aktion erst möglich machen! Diese Pakete werden nämlich von Privatpersonen für die verschiedensten Altersklassen gekauft und anschließend dem Samariterbund als Spende übergeben.

 

ORF Friedenslicht Gala 2018

Am 17.12.2018 fand die Übergabe des Friedenslichtes an viele Organisationen aus nah und fern im ORF Landesstudio in Linz statt.

Das diesjährige Friedenslichtkind, Niklas Lehner, kommt aus Vorchdorf im Bezirk Gmunden. Der elfjährige Pfadfinder holte am 28.11. mit einer Delegation das Friedenslicht in der Geburtsgrotte in Betlehem ab. 

Das Friedenslicht kann am 24. Dezember von 7 bis 16 Uhr auf unserer Dienststelle in der Margeritenstraße 4 in Alkoven abgeholt werden.

Wir wünschen noch eine schöne restliche Vorweihnachtszeit.

Fotos: Markus Eder / Samariterbund Feldkirchen

Weihnachtsfeier 2018

Wie auch letztes Jahr folgten rund 130 Personen unserer Einladung zur diesjährigen Weihnachtsfeier im Pfarrheim in Alkoven.

Heuer durften wir folgende Ehrengäste begrüßen: Bürgermeister Gabriel Schuhmann, 1. VzbgmIn Mag. Monika Rainer MBA, vom Samariterbund Linz den Präsidenten und Obmann Stv. des Landesverbandes OÖ und Obmann der Gruppe Linz Mag. Joachim Sallaberger, aus der Einsatzleitung Stefan Walchshofer, den Leiter der Leistelle Linz Michael Schmidt, aus der Abteilung Heimnotruf Michael Kaindleinsberger, aus der Abteilung Verrechnung Michaela Andorfer und aus der Abteilung Schulung Christoph Macho, vom Samariterbund Feldkirchen den Obmann Anton Mayr, den Obmann Stv. Rene Pürstinger, Schriftführerin Natalie Ratzenböck und der Dienstführende Ötzkan Vural, den Pfarrassistenten der Pfarre Alkoven Mag. Thomas Mair, von der Generali Versicherung den Bezirksdirektor Gottfried Jungmayr, unseren Gruppenarzt MedR Dr. Herbert Hörtenhuber, unsere Ärzte Dr. Tanja & Dr. Fritz Hamberger sowie Dr. Nina Pauker welche uns bei Einsätzen, Sanitätsüberwachungen und Schulung tatkräftig unterstützen, unsere Ehrenmitglieder Rupert Gasslseder, Alois Stieger und Lothar Weiser sowie unseren Helfer in allen Dingen Andreas Allerstorfer.  

Nach einer kurzen Begrüßung durch unseren Obmann Ernst Eibensteiner folgten als Einstimmung zwei Geschichten von unserer Anni Platzer welche durch ein Gedicht unserer Samariterjugend umrahmt wurde. Mit einem anschließend Rückblick auf das Jahr 2018 konnten unsere Gäste sehen welche Arbeit unsere Mitglieder im Jahr 2018 geleistet haben.

 Um die freiwilligen Stunden der ehrenamtlichen Mitarbeiter zu würdigen und zu ehren wurden wie im vergangenen  Jahr die Top 5 des Essen auf Räder Teams (geordnet nach Ausfahrten) sowie die Top 5 unserer Mitarbeiter im Rettungsdienst (geordnet nach Dienststunden) hervorgehoben.

Im Bereich Essen auf Rädern:  Bernhard Schmiedbauer, 72 Ausfahrten – Gustav Kukla, 80 Ausfahrten – Elisabeth Kukla, 81 Ausfahrten – Maximiliane Schäpermeier, 96 Ausfahrten und Josef Jerlitschka mit 103 Ausfahrten.

Im Bereich Rettungsdienst: Rudolf Schmidt, 906 Stunden – Tobias Brunsteiner, 1.117 Stunden – Georg Kaltenböck, 1.175 Stunden – Stefan Michels, 1.240 Stunden und Markus Baumgartner mit 2.890 Stunden.

Nach einer kurzen Ansprache von Mag. Joachim Sallaberger und von Bgm. Schuhmann und den Schlussworten unseres Obmanns wurde der offizielle Teil der Weihnachtsfeier beendet und das Buffet für eröffnet erklärt.

Wir möchten uns bei allen für Eure Mithilfe bedanken! Ihr macht den Samariterbund Alkoven zu dem was er aktuell ist!

Adventveranstaltungen 2018

Mit den Jahren sind unsere Adventveranstaltungen schon zu einer gewissen Tradition geworden. Die „Saison“ startete mit dem Adventmarkt in Alkoven am 30.11. und 01.12. mit unseren drei Punschsorten (Punsch, Beerenpunsch und Kinderpunsch) und den beliebten Schokospießen. Wir möchten uns hier mal bei den braven Essern unserer Schokospieße bedanken! Immerhin haben wir für die beiden Tage knapp 200 Stück gefertigt und bis auf ein paar wenige welche in Eigenleistung gegessen wurden, alle an Euch verkauft! Danke!
Am 01.12. fand auch noch der Adventmarkt in der Gemeinde Oftering statt, wo heuer zum ersten mal die Kolleginnen des Roten Kreuzes Wilhering teilnahmen. Wir haben es uns nicht nehmen lassen und gleich ein Gruppenfoto mit den Kolleginnen gemacht. Hier geht noch ein Danke an Dietmar Lackner, Bürgermeister der Gemeinde Oftering für das schießen des Fotos. 
Wir waren mit unseren drei Punschsorten und dem in Oftering äußerst beliebten „kleinen Mucki“ vertreten.

Am 06.12. ging es mit dem Punschdorf auf unserer Dienststelle weiter. Traditionell kam auch der Nikolaus auf der Dienststelle vorbei und brachte allen anwesenden Kinder ein Nikolaussackerl. 
Wir möchten uns bei der Firma Ed. Haas und Kastner für die Sachspenden, ohne die solch gut gefüllte Nikolaussackerl nicht möglich gewesen wären, herzlich bedanken!
Neben den Sackerl vom Nikolaus gab es noch unsere drei Punschsorten, Bratwürstel mit Sauerkraut, Bosner, Pommes und als kulinarisches Highlight die Holzknechtnocken aus dem Almtal.

Am 08.12. veranstalteten wir mit der Pfarre Alkoven den Pfarrpunsch beim Pfarrheim. Nach der Messe wurden die Besucher mit Leberkässemmerl, Punsch und Kinderpunsch verköstigt.

Zum Abschluss fand am 09.12. bei stürmischem und regnerischem Wetter der Adventmarkt in Kirchberg-Thening statt. Auch hier gab es unsere drei Punschsorten zu kaufen. 

Das Adventmarkt-Team möchte sich auf diesem Weg bei allen Helferinnen und Helfern für Eure Mithilfe bedanken! Ohne Euch wären solche Veranstaltungen in diesen kurzen Zeitabständen nicht möglich!

Wir möchten uns auch bei unseren Gästen, welche uns jedes Jahr aufs neue besuchen und bei uns Speiß und Trank konsumieren, bedanken!

Auf ein Wiedersehen im Jahr 2019! 🙂

Abschlussbericht – Hochwasser Übung 2018

Die Pegelstände sinken an vielen Messpunkten zum Glück wieder. An einigen Punkten wird jedoch noch ein Höchststand erwartet.

Vielerorts wird morgen mit den Aufräumarbeiten begonnen. Die Bürger werden von den Feuerwehren, dem Bundesheer und dem Samariterbund wie im Jahr 2013 beim Aufräumen unterstützt. Die Arbeiten werden mindestens noch eine Woche andauern.

Aktuell werden alle eingesetzten Kräfte von der Feuerwehr und dem Bundesheer vom Samariterbund Alkoven kulinarisch versorgt. Wir werden also noch bis Mitte nächster Woche im Hochwassereinsatz sein.

Während der Übung waren neun Personen im Stab in Alkoven und je eine Person als Verbindungsoffizier bei der BH in Eferding und bei der Feuerwehr in Alkoven im Einsatz.

Wir bedanken uns bei allen Beteiligten für die einwandfreie und reibungslose Zusammenarbeit.

Foto: Hochwasser 2013 / Samariterbund Alkoven

Live Bericht – Hochwasser Übung 2018 – Update 2

Der Ortsteil Gstocket wurde von den Feuerwehren der Gemeinde Alkoven komplett evakuiert. 

Zurzeit befinden sich 55 Personen in der Notunterkunft in der NMS Alkoven. Viele der Evakuierten werden langfristig bei Verwandten oder Freunden unterkommen.

Aktuell befindet sich auch das Österreichische Bundesheer als Unterstützung auf Anfahrt in das Hochwassergebiet.

Natürlich läuft das „Tagesgeschäft“ im Ernstfall wie auch im heutigen Übungsfall nebenbei in vollem Umfang mit.

Fotos: Hochwasser 2013 / Samariterbund Alkoven

Live Bericht – Hochwasser Übung 2018 – Update 1

Aufgrund der fortschreitenden Pegelstände und der dadurch resultierenden Überflutungen und Straßensperren muss der Ortsteil Gstocket komplett evakuiert werden. 

In Zusammenarbeit mit den Feuerwehren der Gemeinde Alkoven, werden alle Personen welche sich noch im Gemeindegebiet Alkoven befinden, fiktiv mittels Booten und Fahrzeugen gerettet.

Um den Evakuierten eine Unterkunft bieten zu können, wurde von uns der Turnsaal der NMS Alkoven in eine Notunterkunft umfunktioniert.

Fotos: Hochwasser 2013 / Samariterbund Alkoven

Live Bericht – Hochwasser Übung 2018

Heute, 30.11.2018 findet eine landesweite Katastrophenübung statt.
 
Wir haben unseren Stab besetzt und sind seit 9:00 Uhr im Übungsbetrieb.
 
Angenommen wird, dass wir uns bereits am dritten Tag des Ereignisses befinden und die Donau an einigen Stellen aufgrund von starken Niederschlägen über die Ufer getreten ist.
 
Wir werden heute über die fiktive Lage über den ganzen Tag verteilt auf Facebook und unserer Homepage berichten.
 
 

Suchen dringend Zivildiener für 2019

Aufgrund des Geburtenrückgangs, der hohen Untauglichkeitsquote von 26% im Jahr 2018 und der Tatsache das immer mehr Organisationen zu Zivildiensteinrichtungen geworden sind, sinkt die Anzahl an Zivildienern welche wir über das Jahr verteilt zugewiesen bekommen.

Für das Jahr 2019 suchen wir deshalb für die Einrückungstermine, April, Juli und Oktober dringend noch Zivildiener!

Du möchtest den Zivildienst beim Samariterbund in Alkoven absolvieren und bist Sozial engagiert, liebst den Umgang mit Menschen und bist ein Teamplayer? Dann ist der Zivildienst bei uns genau das Richtige für dich! Zum Aufgabengebiet unserer Zivildiener zählt hauptsächlich der Rettungs- und Krankentransportdienst, die Mitarbeit bei Sanitätsüberwachungen und im Katastrophenhilfsdienst sowie diverse Journal-, Reinigungs- und Verwaltungstätigkeiten.

Ein Benefit für DICH als Zivildiener ist (Vorraussetzung ist ein positiver Abschluss der Ausbildung zum Rettungssanitäter), dass du neben deiner vorherigen schulischen oder beruflichen Bildung während deiner Zivildienstzeit noch eine zusätzliche Ausbildung erwerben kannst.

Unter der Rubrik „Zivildiener“ findest du unser aktuelles Platzangebot.

Wir freuen uns über deine telefonische Rückmeldung während den Bürozeiten unter 07274/8850 oder über ein persönliches Gespräch bei uns auf der Dienststelle in der Margeritenstraße 4, 4072 Alkoven.

Wir freuen uns auf DICH und die gemeinsame Zeit!

Festakt 100 Jahre Oberösterreich

Am 18.11.2018 versammelten sich KollegInnen aller vier Gruppen des Samariterbund OÖ vor dem Linzer Landhaus um an dem Festakt „100 Jahre Oberösterreich“ teilzunehmen.

Nach der Ehrenparade vor dem Landhaus wurde die offizielle Feier mit Ehrengästen im Landhaus abgehalten.

Fotos: Samariterbund OÖ