Samariterbund Alkoven übt für den Ernstfall

Am Freitag den 20.04.2012 wurde die Kranholzer Bezirksstraße im Gemeindegebiet Kirchberg-Thening für mehrere Stunden zum Schauplatz einer durch die Freiweillige Feuerwehr Kirchberg-Thening organisierten Übung. Um Punkt 17:10 wurde der Samariterbund Alkoven durch die Leitstelle des Roten Kreuz mit der Meldung „Bus gegen PKW“ alarmiert. Gemeinsam mit der FF Kirchberg-Thening, FF Axberg, FF Breitbrunn, FF Freiling, der FF Pasching und dem Roten Kreuz Wilhering galt es rund 25 verletzte Personen aus einem umgekippten Bus zu retten und eine eingeklemmte Person aus dem Auto zu bergen.

Ziel der Übung war es, neben der bestmöglichen Versorgung der verletzten Personen, die Theorie und Praxis der Zusammenarbeit mit anderen Blaulichtorganisationen zu verbessern.

Es gibt mittlerweile auch ein Video der FF Kirchberg-Thening mit Bildern aus dem Blickwinkel eines Unbeteiligten!

6 neue Rettungssanitäter

Es ist wieder einmal soweit, der neue Zivildienstturnus Jänner 2012 hat die Ausbildung zum Rettungssanitäter erfolgreich abgeschlossen. Seit dem Kursbeginn im Jänner ist die Zeit wie im Flug vergangen und nach über 140 Stunden theoretischer Ausbildung und mindestens 160 Stunden Praktikum auf einem Rettungsfahrzeug dürfen sich die „Neuen“ nun Rettungssanitäter nennen.

Ganz besonders freut uns, dass wir Melanie Jerlitscka als neues ehrenamtliches Mitglied in unserem Verein begrüßen dürfen!

Wir wünschen allen neuen Sanitäterinnen und Sanitätern alles Gute und viel Freude an der Tätigkeit beim Samariterbund.

Die neuen Rettungssanitäter von links nach rechts: Mario Kalista, Patrick Baumgartner, Alex Vogelgruber, Melanie Jerlitschka, Florian Etz, Ernst Eibensteiner (Dienststellenleiter), Paul Hofmeister

Osternestaktion

Die Jungen Löwen – die Samariterbund Jugendgruppe – bringen so wie auch in den letzten Jahren einen besonderen Ostergruß in die Häuser der Generation 80+. Mit Osternestern verbreiten die angehenden Samariter so einen Hauch österlicher Vorfreude in den Gemeinden Alkoven und Wilhering.

Der Samariterbund Alkoven wünscht allen ein gesegnetes Osterfest!

Brieflos-Show

Da die Alkovnerin Helga Bäck vor einigen Wochen bei der Brieflos-Show gezogen wurde und am Millionenrad drehen durfte, lud Sie zwei unserer Mitarbeiter ein, sie zur Aufzeichnung nach Wien zu begleiten. An der Seite des routinierten Moderators Peter Rapp konnte sie ihr Talent am Millionenrad zeigen.

Der Samariterbund Alkoven bedankt sich ganz herzlich für die Einladung und wünscht alles Gute!