Weihnachtsspende

Kurz vor dem vierten Adventwochenende durften wir unserer Bürgermeisterin Monika Rainer bei uns auf der Dienststelle recht herzlich Willkommen heißen.

Bei einem kurzen Gespräch konnten wir das turbulente Jahr 2020 Revue passieren lassen und durften uns über die Übergabe eines Spendengutscheins freuen.

Wir bedanken uns vielmals für die Weihnachtsspende von 500€.

Zwischenbericht Massentestungen

Die Massentestungen sind in vollem Gange und wir sind mittendrin statt nur dabei.

In Alkoven betreiben wir vier Teststraßen und in Hörsching (Teststation für Hörsching, Kirchberg-Thening und Oftering) unterstützen wir das Rote Kreuz mit einer Teststraße.

Insgesamt standen in den beiden Tage schon rund 35 Sanitäterinnen und Sanitäter im Einsatz für die Bevölkerung.

Vielen Dank an alle Beteiligten an beiden Standorten für die ausgesprochen tolle Zusammenarbeit!

Alkoven:

Hörsching:

 

Anonyme Bombendrohung

Am Tag des Ehrenamtes war es uns ungeplant möglich die rasche Einsatzbereitschaft und das riesengroße Engagement unserer Mitarbeiter live mitzuerleben.

Am frühen Nachmittag erreichte uns die Alarmierung über eine Bombendrohung in Linz.

Innerhalb kürzester Zeit konnten wir in Alkoven 34 Rettungs- und Notfallsanitäter mit 7 Fahrzeugen einsatzbereit melden. Nebenbei konnten wir natürlich den Regelrettungsdienst aufrecht erhalten und haben außerdem noch rund 50 Mitarbeiter bei einer Firma mittels Schnelltest auf COVID-19 getestet. 
Insgesamt konnte der Samariterbund Oberösterreich somit 250 Sanitäter mit 53 Fahrzeugen für einen etwaigen Einsatz bereitstellen.

Wie sich im späteren Verlauf herausstellte, handelte es sich um einen Fehlalarm, da der vermeintliche Bombenleger keine echten Bomben platzierte.

Wir bedanken uns recht herzlich für euren unermüdlichen Einsatz im Dienste als Samariter!
Ohne euch wäre dies in diesem Ausmaß nicht möglich gewesen.

Ich fühle mich wie ein Familienmitglied…

Eher unbekannt ist, dass der Samariterbund seine eigene Radiosendung hat. Jeden 3. Freitag im Monat wird um 16 Uhr auf Radio Orange unter dem Format „Tatü Tata Et Cetera“ Wissenswertes rund um den Samariterbund ausgestrahlt.
 
Mitte September kam die Folge Nr. 31 „Heimnotruf“ online.
Für diese Reportage hat Moritz Rauth (Mitglied des Radioteams) seine Großmutter zum Thema Heimnotruf interviewt.
Die Oma von Moritz wurde von uns vor 6 Jahren mit einem Heimnotrufgerät ausgestattet. Wie dieser Radiobeitrag zeigt, war dies eine der besten Entscheidungen ihres Lebens.
 
Wir möchten uns auf diesem Weg nochmals für den tollen Beitrag und die überaus netten und wertschätzenden Worte bedanken.
 
Unter dem folgenden Link kann der Radiobeitrag „Reportage Heimnotruf“ angehört werden.

Gedenkfeier Schloss Hartheim

Am 01. Oktober 2020 fand die alljährliche Gedenkfeier am Friedhof vor dem Schloss Hartheim statt.

Aufgrund der aktuellen Lage fand die Gedenkfeier heuer ausschließlich im Freien und mit einer stark reduzierten Gästeanzahl statt.

Nach den Begrüßungsworten durch die Obfrau des Vereins „Schloss Hartheim“, Dr. Brigitte Kepplinger folgten die Worte von LH Mag. Thomas Stelzer. Von Dr. Charlotte Herman, Präsidentin der Israelitischen Kultusgemeinde Linz, Mag. Thomas Mair, Pfarrassistent der katholischen Pfarrgemeinde Alkoven und Mag. Johannes Hanek, Pfarrer der evangelischen Pfarrgemeinde Eferding wurde gemeinsam der ökumenische Gottesdienst gestaltet. 

Im Anschluss wurde die Kranzniederlegung durchgeführt. Aufgrund der COVID-19 Auflagen wurden die Schleifen der Kränze bereits im vorhinein herausgegeben.

Wir waren mit vier Rettungssanitätern und einem Fahrzeug vor Ort.