Fünf neue Zivildiener

Der Samariterbund Alkoven begrüßt seine fünf neuen Zivildiener sehr herzlich. Sie sind mit 02. Juli 2012 an unserer Dienststelle eingerückt, haben vor kurzem ihre Ausbildung abgeschlossen und werden unsere Mitarbeiter im Rettungs- sowie im Leitstellendienst bis zum Zivildienstende im März 2013 unterstützen.

Wir wünschen unseren neuen Kollegen alles Gute und viel Freude an der Tätigkeit beim Samariterbund. Es würde uns freuen sie auch als zukünftige ehrenamtliche Mitarbeiter gewinnen zu können.

Sanwache Seifenkistenrennen Hörsching

Am Samstag, 15.09.2012 fand in Hörsching das traditionelle Seifenkistenrennen der Kinderfreunde Linz-Land statt. 18 Teilnehmer kamen mit ihren zum Teil selbst gebauten Seifenkisten um auf der anspruchsvollen Strecke Ihr können zu beweisen.

Um bei Unfällen oder sonstigen Notfällen die bestmögliche Versorgung zu gewährleisten wurde der Samariterbund Alkoven beauftragt eine Sanitätsüberwachung durchzuführen. Wir waren mit zwei Rettungsfahrzeugen vor Ort. Mit großer Begeisterung mit dabei waren auch zwei Mitglieder unserer Jugendgruppe.

Quietschentenrennen in Gstocket

Am Samstag, 08.09.2012 fand bei der Gemeindeschottergrube in Gstocket ein Benefiz-Quietschentenrennen statt. Neben den Feuerwehren Alkoven und Polsing unterstützten auch 15 Mitarbeiter vom Samariterbund Alkoven die Kinderfreunde bei dieser Veranstaltung.

Um 13:00 Uhr wurde im Aschachfluss das Rennen gestartet, es nahmen 1200 Enten teil. Der Reinerlös der verkauften Enten wurde der OÖ. Kinderkrebshilfe gespendet, die ersten drei Platzierungen erhielten wertvolle Preise.

Bei traumhaften Spätsommerwetter verbrachten die Besucher nach dem Entenrennen noch einige schöne Stunden bei der Gemeindeschottergrube, wo die Kinderfreunde und der Samariterbund  für Erfrischungen sorgten.

Handpuppen als neues Schulungskonzept

Dank unserer Sponsoren ist es möglich, ein einzigartiges Konzept im Bereich der Schulung zu präsentieren. Drei große Handpuppen,  werden im Kinderbereich (zum Beispiel Kinder lernen die Rettung kennen, Erste Hilfe für Kinder, Sanitätsüberwachung mit Kindern,…) eingesetzt.

Um das Konzept optimal an den Bedürfnissen mit Kinder gerecht zu werden, werden Erste Hilfe Trainer und Lehrsanitäter speziell auf diese Aufgabe vorbereitet. Der Schwerpunkt liegt in der spielpädagogischen Möglichkeit und Fertigkeit die Puppen  richtig einzusetzen.

Die Gruppe Alkoven bedankt sich sehr herzlich bei den Sponsoren und wünscht den Lehrern viel Spaß und Freude  bei ihrer Ausübung.

Quietschentenrennen am 08. September in Gstocket

Am Samstag, 8. September 2012 findet bei der Gemeindesschottergrube/Gstocket im Aschachfluss um 13 Uhr ein Quietschentenrennen statt. 1200 Enten nehmen am Rennen teil. Die Gesamtsumme des Entenrennen wird der OÖ. Kinderkrebshilfe gespendet. Startkarten für den guten Zweck (5 € Startgeld) gibt es bei der Sparkasse Alkoven, im Gemeindeamt und bei den Kinderfreunden. Für die Gewinner des Rennens winken tolle Preise!

Weitere Informationen gibt es hier.