Heimnotruf – Hilfe auf Knopfdruck

Immer mehr Senioren verbringen ihren Lebensabend in der gewohnten Umgebung. Dabei können sie in Situationen kommen, in denen sie fremde Hilfe benötigen. Nicht immer ist man dann in der Lage, die paar Schritte zum Telefon oder zur Nachbarstür zu bewältigen.

Das Heimnotrufgerät besteht aus zwei Teilen:

  • Basis-Gerät
  • Handsender – kann als Armband oder Halskette getragen werden

Der Handsender ist leicht und Wasserdicht und schickt durch einen einfachen Knopfdruck ein Signal an die Basisstation beim Telefon, wodurch automatisch die Samariterbund Notrufzentrale verständigt wird. Anschließend ist es möglich mit der Notrufzentrale zu sprechen ohne das Telefon bedienen zu müssen. 

Passiv-Alarm

Wenn Sie möchten kann auch ein so genannter Passiv-Alarm aktiviert werden. Dann müssen Sie zweimal am Tag die grüne Taste am Basis-Gerät drücken. Sollte einmal die tägliche Meldung vergessen werden, so beginnt das Gerät 5 Minuten bevor es den Alarm an die Samariterzentrale schickt laut zu piepsen. In dieser Zeit kann die grüne Taste noch gedrückt werden, sonst geht der Alarm an die Zentrale.
Die Zentrale ruft in diesem Fall zurück und wenn sich niemand meldet, wird ein Rettungswagen losgeschickt.

Kosten

Die Kosten betragen für das Basisgerät und einen Handsender inklusive der Installation und Bearbeitung der eingehenden Notrufe – 24 h täglich – monatlich nur 18,17 € inkl Ust. Benötigen Sie einen zweiten Handsender erhöht sich der Preis auf 22,17 € inkl. Ust. pro Monat.

Sie haben keinen Festnetzanschluss? Für monatlich nur 34,90 € inkl. Ust. erhalten Sie ein Heimnotrufgerät inklusive Mobilfunkanschluss und brauchen somit keinen eigenen Festnetzanschluss. Bei Fragen stehen wir Ihnen natürlich gerne zur Verfügung.

Sollten Sie einmal versehentlich einen Alarm auslösen, oder sich nicht melden ruft Sie die Zentrale zurück. Wenn sich dann immer noch niemand meldet, wird ein Rettungswagen losgeschickt. Sollte sich ein solcher Einsatz trotzdem als Fehleinsatz erweisen, werden dafür keine Kosten in Rechnung gestellt. Alle rettungsdienstlichen Hilfeleistungen sind mit der monatlichen Miete abgedeckt.

Weitere Information

Der Samariterbund Alkoven bietet die Rufhilfe nicht nur in Alkoven, sondern auch in Wilhering, Oftering, Kirchberg-Thening und Hörsching an. Unsere Hilfeleistung bei Alarmierung ist kostenlos und hat schon vielen älteren Menschen aus Notlagen geholfen oder sogar das Leben gerettet. Wenn Sie weitere Informationen benötigen oder sich bereits entschieden haben, kontaktieren Sie uns einfach unter der Telefonnummer 07274 / 8850.